KLASSE L

Beschreibung

Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden, mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25km/h geführt werden, sowie selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stabler und andere Flurförderfahrzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern.

Mindestalter

16 Jahre

Theoretische Mindestausbildung

  • 12 Doppelstunden Grundstoff
  •   2 Doppelstunden Zusatzstoff

Praktische Ausbildung

  • keine prakt. Ausbildung vorgeschrieben

Preise

  • Grundbetrag                     :    250,00  €
  • Vorstellung theor. Prüfung   :      87,51 €